ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

1. GELTUNGSBEREICH

1.1 Geschäftspartner ist Carsten Lilge, (hier auftretend unter dem Pseudonym: Viktor Leberecht). Für die Geschäftsbeziehung zwischen Carsten Lilge, erreichbar unter der Webadresse http://polyamorie-berater.de, und seinen Klienten gelten die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt des erteilten Auftrags gültigen Fassung. Abweichende, entgegenstehende oder ergänzende Geschäftsbedingungen werden, selbst bei Kenntnis, nicht Vertragsbestandteil, es sei denn, ihrer Geltung wird ausdrücklich schriftlich zugestimmt.

2. VERTRAGSGEGENSTAND

2.1 Die Nutzung der kostenpflichtigen Angebote ist Minderjährigen nicht gestattet.
2.2 Der Vertragsschluss von Dienstleistungen kommt bei Klienten mit der Bestellbestätigung per Email zu Stande.
2.3 Carsten Lilge behält sich das Recht vor, Anfragen und Anmeldungen ohne Angabe von Gründen abzulehnen.
2.4 Gegenstand der Leistungen von Carsten Lilge ist die jeweils angefragte Dienstleistung zur Beratung oder Vorträgen zu Polyamorie und/oder offener Beziehung. Die Beratung erfolgt per Telefon oder Videochat. Vorträge erfolgen auf individuell zu vereinbarende Weise. Ein Arbeitsvertrag ist von den Parteien nicht gewollt und wird nicht begründet. Für die Abgaben der Sozialversicherung oder steuerliche Belange trägt der Dienstleister selbst Sorge und stellt den Auftraggeber von eventuellen Verpflichtungen frei. Es steht dem Dienstleister frei, auch für andere Auftraggeber tätig zu werden.
2.5 Carsten Lilge steht es frei, das Internetangebot nach eigenem Ermessen neu zu gestalten, Themenbereiche zu verändern, zu verschieben oder zu löschen oder das Angebot auf andere Weise zu erweitern, zu ändern, einzuschränken oder zu beenden. Ansprüche hieraus bestehen für die Klienten nicht. Für Ausfälle des Internet, Telefonunterbrechungen oder ähnliches kann Carsten Lilge nicht regresspflichtig gemacht werden.
2.6 Von Carsten Lilge erteilte Auskünfte sind nicht dazu geeignet und bestimmt, professionellen Rat von Angehörigen der entsprechenden Berufsgruppen (z.B. Ärzte, Psychologen, Rechtsanwälte) zu ersetzen. Daher weist Carsten Lilge ausdrücklich darauf hin, dass die aufgeführten Informationen auf http://polyamorie-berater.de und den zugehörigen Social Media Seiten und Youtube Kanälen sowie von Carsten Lilge erteilte Auskünfte nicht die Diagnose und Behandlung durch einen Arzt oder Therapeuten ersetzen!
2.7 Die Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

3. LEISTUNGEN

3.1 Gegenstände der Leistungen von Carsten Lilge sind individuelle Beratungen zu Polyamorie und offenen Beziehungen sowie individuell zu vereinbarende Vorträge zu diesen Themen, ohne therapeutischen Anspruch.
3.2 Nach einem erfüllten Auftrag besteht für den Klienten grundsätzlich die Möglichkeit, die angebotene Leistung zu kommentieren. Entscheidet sich der Klient, einen Kommentar zu verfassen, gewährt er Carsten Lilge eine zeitlich und örtlich unbeschränkte und ausschließliche Lizenz zur weiteren Verwendung des Kommentars für jegliche Zwecke (z.B. Werbemaßnahmen) online wie offline. Sofern der Klient sich im Kommentarfeld nicht selbst persönlich identifiziert bzw. anderweitig einer persönlichen Identifizierung zustimmt, erfolgt eine Verwendung natürlich nur anonymisiert, z.B. durch Weglassung des Nachnamens. Carsten Lilge behält sich das Recht vor, einen Kommentar nicht zu veröffentlichen, zu löschen, zu kürzen oder in anderer Weise redaktionell zu bearbeiten. Die Inhalte der Kommentare geben ausschließlich die Meinung der Klienten wieder. Der Klient verpflichtet sich, die Bewertung nur innerhalb der gesetzlichen Bestimmungen zu verfassen, insbesondere beleidigende, anstößige oder jugendgefährdende Bewertungen zu unterlassen.
3.3 Bei Leistungen, die auf Wunsch des Klienten bei ihm vor Ort (z.B. zuhause oder im Büro) durchgeführt werden, werden, je nach individueller Vereinbarung, die zurückgelegten Kilometer hin und zurück (von: Echtermeyerstr. 8, 14167 Berlin bis zur Zieladresse) mit 0,50€ pro Kilometer berechnet oder fließen mit in die Berechnungszeit bei Angeboten mit Stundenpreis ein.
3.4 Vor Ort Leistungen können nur in einem bestimmten Einzugsgebiet (im Einzugsgebiet der Berliner Verkehrsbetriebe und je nach persönlicher vereinbarung auch des VBB von Echtermeyerstr. 8, 14167 Berlin bis zur Zieladresse) gebucht werden und können jederzeit ohne Angabe von Gründen seitens Carsten Lilge abgelehnt werden.
3.5. Kann ein Termin zur Erbringung der Leistung durch Carsten Lilge wegen höherer Gewalt, Krankheit, Unfall oder sonstiger von Carsten Lilge nicht zu vertretender Umstände nicht eingehalten werden, hat er den Auftraggeber unverzüglich darüber in Kenntnis zu setzen. Carsten Lilge berechtigt, die Dienstleistung zu einem neu zu vereinbarenden Termin nachzuholen. Dies geschieht unter Ausschluss jeglicher Schadensersatzpflicht. Kann zwischen den Parteien nicht innerhalb einer angemessenen Zeit ein neuer Termin vereinbart werden, kann der Auftraggeber zurücktreten, ohne dass ihm Kosten entstehen.

4. RECHTE UND PFLICHTEN DER KLIENTEN

4.1 Die für die Anmeldung erforderlichen Informationen sind wahrheitsgemäß und vollständig anzugeben.
4.2. Persönliche Daten werden nicht an Dritte weitergegeben oder zu Werbezwecken verwendet, sondern dienen lediglich der Rechnungsstellung und Kontaktaufnahme durch Carsten Lilge. Bei Eintragung in einen zukünftig eventuell angebotenen Newsletter darf Carsten Lilge Ihre E-Mail Adresse zur Werbung für seine Angebote verwenden.

5. HAFTUNG

5.1 Carsten Lilge haftet nicht für Schäden, die darauf beruhen, dass erteilte Auskünfte befolgt werden.
5.2 Carsten Lilge haftet in Fällen des Vorsatzes oder der groben Fahrlässigkeit nach den gesetzlichen Bestimmungen. Für leichte Fahrlässigkeit haftet der Dienstleister ausschließlich nach den Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes, wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder wegen der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. Der Schadensersatzanspruch für die leicht fahrlässige Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist jedoch auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt, soweit nicht wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit gehaftet wird. Für das Verschulden von Erfüllungsgehilfen und Vertretern haftet der Dienstleister in demselben Umfang. Diese Regelung erstreckt sich auf Schadensersatz neben der Leistung, den Schadensersatz statt der Leistung und den Ersatzanspruch wegen vergeblicher Aufwendungen, gleich aus welchem Rechtsgrund, einschließlich der Haftung wegen Mängeln, Verzugs oder Unmöglichkeit.

7. ZAHLUNGSBEDINGUNGEN

7.1. Der Klient erhält eine Rechnung. Diese ist bei Erhalt innerhalb von 5 Tagen ohne Abzug zahlbar per Banküberweisung auf das deutsche Bankkonto von Carsten Lilge. Die Klienten, welche einen Email-Account besitzen, erklären sich damit einverstanden, die Rechnung per Email zu erhalten.
7.2 Bei Nicht-Begleichung der Rechnung wird ein Mahnbescheid erstellt, dem Klienten wird mitgeteilt, dass Anwalts-und Gerichtskosten zu dessen Lasten gehen.
7.3 Alle Preisangaben sind in EURO.

8. DATENSCHUTZ

8.1 Carsten Lilge verpflichtet sich, die gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz zu beachten. Siehe dazu auch die Seite Datenschutz.
8.2 Personenbezogene Daten zur Identität einer Person, wie etwa Name, Anschrift, Geburtsdatum oder E-Mail-Adresse fallen beispielsweise an, wenn Sie einen Vertrag schließen. Personenbezogene Daten werden erhoben, wenn Sie uns diese von sich aus mitteilen. Soweit dies zur Erbringung der jeweiligen Dienstleistung notwendig ist, werden wir diese Daten verarbeiten und nutzen.
8.3 Grundsätzlich werden durch die Nutzung unseres Internetauftritts keine personenbezogenen Daten von Ihnen erhoben, verarbeitet und/oder genutzt.
8.4 An Dritte werden Ihre Daten nicht weitergegeben, es sei denn,
• es liegt Ihr ausdrückliches Einverständnis vor,
• zu Kreditüberprüfungszwecken bei berechtigtem Interesse, bei Zahlungsverzug
• Carsten Lilge ist zur Herausgabe dieser Daten verpflichtet, beispielsweise aufgrund einer gerichtlichen Verfügung oder behördlichen Anordnung.

9. Gerichtsstand

9.1. Für die Geschäftsverbindung zwischen den Parteien gilt ausschließlich deutsches Recht.

9.2 Hat der Auftraggeber keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland oder in einem anderen EU-Mitgliedstaat, ist ausschließlich Gerichtsstand für sämtliche Streitigkeiten aus diesem Vertrag unser Geschäftssitz.

10. SALVATORISCHE KLAUSEL

Sollte eine Regelung dieser Bestimmungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder ihre Rechtswirksamkeit später verlieren, so soll hierdurch die Gültigkeit der übrigen Regelungen nicht berührt werden. Anstelle der unwirksamen Regelung soll im Wege der Vertragsanpassung eine andere angemessene Regelung gelten, die wirtschaftlich dem am nächsten kommt, was die Vertragsparteien gewollt hätten, wenn ihnen die Unwirksamkeit der Regelung bekannt gewesen wäre.

Kontakt

Carsten Lilge (hier auftretend unter dem Pseudonym: Viktor Leberecht)
Echtermeyerstr. 8
14167 Berlin

Telefon: +49 030 88 06 25 37
Telefax: +49 – 03212-10 58 234
E-Mail: viktor-leberecht(at)hotmail.de

Umsatzsteuer:

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27 a Umsatzsteuergesetz:
DE310793898

Berlin, 11. Oktober 2017